Jahreszeitentisch

In dieser Serie möchten wir Ihnen den Jahreszeitentisch als besonderen Ort in der Familie nahe bringen. Wir zeigen Ihnen ein ganzes Jahr hindurch, wie Sie ihn gestalten können, welche Geschichten er Kindern erzählt und wie durch seine Gestaltung ein tiefes, bildhaftes Erleben der verschiedenen Jahreszeiten und -feste in Ihrer Familie entstehen kann. Wir möchten Sie ermutigen, sich selbst daran zu machen, für Ihre Familie ein eigenes Jahreszeiten-Eck zu schaffen.

 

Der Jahreszeitentisch in der Sommerzeit

JZTSommerSommer, Sonne, Ferienzeit. Auch in den Wochen ohne Jahresfest darf der Jahreszeitentisch mit Freude gestaltet werden. Die so zahlreichen Erlebnisse in den Ferien wirken nach. Da mögen für die eine Familie die barfüßigen Eindrücke des heißen Sandes am Meer in Erinnerung sein, auf einem anderen Tisch finden sich Mitbringsel, vielleicht interessante Steine aus dem Gebirgsbach bei der Wanderung in den Bergen. Und erst die allernächste Umgebung, die jetzt bei Ausflügen genauer erkundet werden kann, sie bietet vieles an Schätzen, welches die Kinder gern auf der mit zwei Tüchern leicht vorbereiteten Ecke beisteuern wollen. Auch gebastelt werden darf mit den entdeckten Sachen, etwa das kleine Boot aus Rindenstücken, Zweigen und großem Ahornblatt für den Spaziergang zum Bach...
So kann der Jahreszeitentisch in der festeslosen Zeit zugleich zum anregenden Schmuckstück und ruhenden Pol der Familie werden.

Der Jahreszeitentisch im Spätsommer

spaetsommer2Für viele Kinder hat nach langen Ferien längst die Schule wieder begonnen. Andere sind noch verreist oder in aufgeregter Erwartung des neuen Schul- oder Kindergartenjahres.

Mit seiner ganzen Intensität zeigt sich der Sommer häufig nochmal im Land und bittet Groß und Klein ins abkühlende Freibad.
Die goldenen Garben sind eingeholt, große Ballen aus Stroh sieht man an ihrer Stelle liegen. Sonnenblumen und Mais reifen hoch aufgeschossen in den Feldern.

Weiterlesen...

Der Jahreszeitentisch in der Michaeli-Zeit

JZT_MichaeliDen Herbstbeginn prägt die vierwöchige Michaelizeit, welche am 29.September anfängt, dem Tag des Erzengels Michael, wie er seit dem 9. Jahrhundert bereits gefeiert wird.

Mit leuchtender Farbenpracht in Rot, Orange und Gelb zieht sich draußen die Natur zurück. Nicht Blühen und Wachsen, sondern Abbau und Verwelken sieht unser Auge ringsum. Hier ist es notwendig, das Werden und Vergehen...

Weiterlesen...

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

10200_v10xs.jpg