Jahreszeitentisch

In dieser Serie möchten wir Ihnen den Jahreszeitentisch als besonderen Ort in der Familie nahe bringen. Wir zeigen Ihnen ein ganzes Jahr hindurch, wie Sie ihn gestalten können, welche Geschichten er Kindern erzählt und wie durch seine Gestaltung ein tiefes, bildhaftes Erleben der verschiedenen Jahreszeiten und -feste in Ihrer Familie entstehen kann. Wir möchten Sie ermutigen, sich selbst daran zu machen, für Ihre Familie ein eigenes Jahreszeiten-Eck zu schaffen.

 

Blütenfest in der Natur und auf dem Jahreszeitentisch

JahreszeitentischAprilxsIn Grün, in Gelb, in Rosa, in Weiß, in Lila, Rot und Blau:

Bei den Wurzeln unter der Erde geborgen, haben sie sich eifrig vorbereitet und kommen nun als Blütenkinder festlich gekleidet überall hervor, zeigen ihre bunte Pracht und erfüllen die Luft mit "wohl bekannten Düften".

Es zieht uns hinaus in die auflebende Natur ... und so gibt es auch bei der Frühlingsfee auf dem Jahreszeitentisch viel Neues zu entdecken.

Jahreszeitentisch - in Vorbereitung auf das Osterfest

ToepfemitErde

An Ostern wird an das Sterben und in die Erde legen gedacht und das aus der Erde wieder Erstehen gefeiert. Um uns herum wächst und treibt es heraus; auf den Feldern wurde die Saat in die Erde gebracht. Es ist wie ein Wunder zu sehen, wie daraus in Fülle das Grün sprießt, welches dann in der Hochsommerzeit die Getreidekörner tragen wird.

Ein schönes Erlebnis (mancherorts wird dies auch in der Kirchengemeinde gepflegt) ist es für die Kinder, in einer Tonschale, einem Untersetzer oder Pflanztopf viele Weizenkörner in die braune Erde zu säen (es gibt auch schnellwachsenden Ostergras-Samen zu kaufen. Wie gern verfolgen sie jeden Tag das Keimen und hoch wachsen auf der warmen Fensterbank und staunen, mit welcher zielstrebigen Kraft es aus der Erde will.
Und am Osterfest findet sich die Schale mit dem üppig grünen Ostergras auf dem Jahreszeitentisch wieder...

Der Jahreszeitentisch in der Osterzeit

ostertisch010Das zentrale Fest der Christenheit wird an Ostern gefeiert. Gänzlich von der Konstellation am Himmel abhängig, prägt der Ostersonntag als erster Sonntag nach dem Frühlingsvollmond den Kalender von Jahr zu Jahr anders. Die Erde ist im Neu-Erwachen begriffen oder zeigt sich in aufsteigender Blütenpracht.

Die Auferstehung am Ostersonntag ist eingebettet in die Zeit des grandiosen Wieder-Erstehens in der Natur.
In zahlreichen Bräuchen und Symbolen kommt diese Festeszeit zum Ausdruck und ihre Bilder lassen sich auf unserem Jahreszeitentisch wiederfinden. Das Ei ist ein solches Sinnbild. Aus ihm geht Leben hervor, es birgt den Keim zu Neuem, zu Entwicklung.

Weiterlesen...

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Rutscherle.jpg