Kinder und Medien

Medien prägen unseren Alltag, machen das Leben praktischer und angenehmer.
Sie können aber auch hindernd sich auswirken auf unsere seelische, ja physische Gesundheit, besonders die des empfindsam offenen Kindes. Sie bergen Suchtpotential und befördern Entwicklungsdefizite.
Der bewußte und verantwortungsvolle Umgang mit ihnen, d.h. die Ausbildung von wirklicher Medienkompetenz ist notwendig.
 
Titelfilter 
Computer - Wann und warum er Kindern schadet
Der verlorene Blick - Warum Handys, iphone und TV-Geräte so störend für die gesunde Entwicklung von Babys sind
Fernseher aus, wenn das Baby dabei ist!
Peter Lang: Kein Mausklick für die Kleinen
Herbert Himmelstoß: Willenserziehung als Suchtprävention
Rainer Patzlaff: Wie werden Kinder medienkompetent?
Uwe Buermann: Kinder und Computer - Worauf Eltern achten sollten
Herbert Himmelstoß: Medien und Sucht
Peter Winterhoff-Spurk: Fernseh-Vorbilder - Wie tief greifen sie in die Persönlichkeit unserer Kinder ein?
Olaf L. Reimann: Lieber Lesen statt Fernsehen!
 

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

 
Walter Kraul

 

 

 

 
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Stubenauto1118754_KLEIN.jpg