Johannitag

In England gab es früher einen schönen Brauch. Die Familie, die zuletzt in die Straße zog, stellte am Abend des Johannistages einen großen Tisch vor das Haus – mit Getränken, Brot, Käse und Wurst. Alle Nachbarn wurden eingeladen. In manchen Gegenden wurden dazu Johannisküchlein gebacken.

Johannisküchlein backen

Sie brauchen:

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Butter
  • 75 Gramm Zucker
  • zehn hart gekochte Eier
  • eine Prise Salz
  • einen Teelöffel Zitronensaft

So werden die Küchlein gebacken:

  • Streichen Sie die Eier ganz fein durch ein Sieb und verarbeiten Sie sie mit den übrigen Zutaten zu einem Teig.
  • Der Teig wird ein Zentimeter dick ausgerollt.
  • Stechen Sie mit einem Glas kleine Kuchen aus.
  • Sie werden bei mittlerer Hitze hellgelb gebacken und nach dem Abkühlen mit Marmelade bestrichen

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

BurgRitterfels_farbig300xs.jpg