Spiele für Gruppen

Sie haben mehrere Kinder zu Besuch, feiern ein Sommerfest oder einen Geburtstag und suchen noch schöne Spiele ? Hier werden Sie sicherlich fündig...

 

Eier-Staffellauf

Dies ist eine Variante des Eierlaufs. Jede Mannschaft wählt ein hart gekochtes, farbiges Osterei aus. Es wird eine Strecke für den Staffellauf festgelegt und eine Übergabestelle für das Osterei.

Der erste Läufer jeder Mannschaft legt das Ei auf seinen Handrücken und auf „Los!“ geht’s los. Natürlich kann man - je nach Alter der Mitspieler - auf der Strecke auch Hindernisse aufbauen, die die Läufer überwinden müssen, oder man kann den Läufern noch zusätzliche Aufgaben geben.

Vielleicht müssen sie sich an einer bestimmten Stelle dreimal im Kreis drehen oder sie müssen die Strecke nicht nur mit dem Ei bewältigen, sondern auch mit einer langstieligen Blume hinterm Ohr oder zwischen Oberlippe und Nase, die natürlich nicht verloren gehen darf und ebenfalls an den nächsten Läufer übergeben werden muss. Lachen ist dabei natürlich streng verboten.

Ballonspiele

altIm Ballonland

Auf dem Boden liegen viele aufgeblasene Luftballons und Kissen. Breiten Sie große Laken darüber. Die Kinder krabbeln mit verbundenen Augen über die Ballonlandschaft.

Flieg hoch, mein Ballon!

Jedes Kind bekommt einen aufgeblasenen Luftballon. Es wirft ihn hoch und gibt ihm immer wieder einen leichten Stoß, damit er nicht herunterfällt. Dann wird’s schwieriger: Die Ballons werden hochgeworfen. Bevor die Kinder sie wieder auffangen, müssen sie in die Hände klatschen, sich im Kreis drehen oder in die Hocke gehen.

Weiterlesen...

Eierlauf

Zwei Kinder stehen an einer Startlinie, in einigen Metern Abstand wird ein Punkt, z.B. durch einen Kegel markiert.

Jedes Kind bekommt einen Esslöffel mit einem Ei darauf. Auf das Startsignal hin laufen die Kinder los: Wer zuerst einmal um den markierten Punkt herum und wieder zurückgekommen ist, ohne sein Ei zu verlieren, hat gewonnen und bekommt ein kleines Schokoladenei.

Gedächtnisspiel

Was fehlt denn da?

Verschiedene Alltagsgegenstände werden auf den Tisch oder auf ein Tablett gelegt z.B. Armbanduhr, Erdnuss, Walnuss, Orange, Apfel, Perle, Gabel, Messer, Murmel, Muschel, Nadel und Faden, Knopf, Stift, Notizblock, eine Münze usw.Das Kind, das als erstes an der Reihe ist, verlässt das Zimmer. Ein anderes Kind nimmt einen Gegenstand vom Tisch. Das Kind kommt wieder herein und darf nun erraten, was fehlt.Bei kleinen Kindern nimmt man nur vier oder fünf Gegenstände und lässt einen davon verschwinden, je älter die Kinder sind, umso mehr Gegenstände kann man dazulegen. Findet ein Kind nicht heraus, was fehlt, so muss es ein Pfand herausgeben, ein Armband oder ähnliches. Nachher werden die Pfänder wieder ausgelöst (Pfänderspiel).

Hahnenkampf

(für zwei oder mehr Kinder, ab 8 Jahre)

Ein Spiel zum Gleichgewicht üben oder Kräfte messen.Ein Kreis von ca. 1,5 m Durchmesser wird auf die Erde gemalt. Darin stehen sich zwei "Hähne" auf einem Bein gegenüber. Sie müssen nun versuchen, sich mit den Schultern anzurempeln und aus dem Kreis zu treiben (Die Hände dürfen nicht zur Hilfe genommen werden).Wer mit dem zweiten Bein den Boden berührt oder über die Linie gedrängt wird, hat verloren. Dann beginnt eine neue Runde.

Eine zweite Variante des Spiels ist die, dass die zwei Kinder im Kreis sich bei einer Hand fassen und nun gegenseitig versuchen müssen, sich aus dem Kreis zu ziehen.

Dosen- und Stelzen laufen

Stelzenlaufen

Ursprünglich wurden Stelzen verwendet, um Sümpfe oder flache Gewässer trockenen Fußes zu durchqueren. Doch schon lange gehört das Stelzenlaufen zu den Klassikern im Kinderspiel. Und auch auf Jahrmärkten oder im Zirkus kann man Stelzenläufer sehen.

Grundtechnik

Stelzen haben höhenverstellbare Stelzenpflöcke, auf denen die Füße aufgesetzt werden. Für den Anfang sollten die Pflöcke niedrig an der Stelzenstange befestigt werden, da sich der Stelzenläufer dann sicherer fühlt. Allmählich lässt sich dann die Höhe steigern.

Weiterlesen...

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

 
Walter Kraul

 

 

 

 
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

MOBILE SCHÄFER2xs .jpg