Regenspiele für draußen

PfuetzemitKind"Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung" - so sagt man in Dänemark, wo es häufig und ausgiebig regnet. Dort würde man nie auf die Idee kommen, dass man bei Regen nicht draußen spielen kann.

Kinder brauchen in jedem Fall Gummistiefel, Gummihosen und am besten auch noch eine Regenjacke mit Kapuze. Dann gibt es wirklich keinen Grund mehr, warum man nicht die herrlichsten Spaziergänge machen sollte auch wenn es regnet.

Es ist für Kinder wunderbar, ohne Ermahnungen durch tiefe Pfützen zu patschen, den Spielplatz einmal ganz für sich zu haben, den Regen im Gesicht zu fühlen, während man schaukelt oder den großen Fußballplatz um die Ecke ganz ausführlich zu erkunden und zu nutzen, ohne dass er von den größeren Kindern beherrscht wird.

Reise nach Matschedonien

Falls der Tag Regen beschert: Machen Sie das Beste daraus. Alle ziehen Regenjacken und Gummistiefel an und machen sich auf die Reise nach „Matschedonien". Keine Eisenbahn fährt dorthin, und kein Flugzeug ist je dort gelandet. Matschedonien findet man nämlich nur dort, wo der Boden unter den Füßen besonders glitschig und glibberig ist: auf einer sumpfigen Wiese, im Wald, auf einem Spielplatz, auf dem sich große Pfützen gebildet haben. Kinder lieben es, durch Matsch und Modder zu waten, über Regenpfützen zu springen und Matschburgen zu bauen.

Und auch im eigenen Garten lassen sich ganz neue Spiele entdecken, wenn plötzlich die Schubkarre voller Wasser steht oder wenn man die Regenwürmer entdecken kann, die bei Regen in Mengen aus der Erde kommen.

Und Sie finden es vielleicht auch ganz erfrischend im Regen, wenn Sie sich erst einmal einen Ruck gegeben haben und das trockene Zuhause verlassen haben.

Glücksschiff von der Regenfee

Wenn es seit Tagen geregnet hat, bilden sich überall große Wasserpfützen. Kein Grund sich zu Hause zu verkriechen. Ziehen Sie wetterfeste Kleidung und Gummistiefel an. Und dann geht’s los. Erzählen Sie Ihrem Kind: „Immer, wenn es stark geregnet hat, kommt die Regenfee zur Erde herunter und lässt auf irgend einer Pfütze ein Schiffchen schwimmen. Die Fee freut sich, wenn am nächsten Tag ein Kind das Schiffchen entdeckt. Denn es bringt Glück.“ Falten Sie vorher heimlich ein kleines Schiff aus Buntpapier und setzen Sie vielleicht eine kleine Feenfigur hinein. Ein Erwachsener lässt das Schiffchen vor dem Spaziergang auf einer Pfütze in der Nähe zu Wasser. Da wird Ihr Kind aber staunen, wenn es das Glückschiff von der Regenfee entdeckt!

Pfützenspiele und andere Ideen finden Sie auch unter Sommer-Regenspiele, die sich durchaus nicht nur im Sommer spielen lassen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Creamobil.jpg

Gewinnspiel

Machen Sie mit und lösen Sie unser Buchstabenrätsel. Jeden Monat gibt es ein hochwertiges Spielzeug zu gewinnen!