Konzentrationsspiele

Unkonzentrierten, hippeligen Kindern hilft man am besten mit einer Ganzkörpermassage. Reiben Sie ihr Kind mit einem beruhigenden und harmonisierenden Öl von Kopf bis Fuß ganz ein. Widmen Sie sich mit ihrer ganzen Aufmerksamkeit den einzelenen Körperteilen von den zehen bis zu den Fingern, Augenlidern und Ohren und der Kopfahut. Sie werden sehen wie die Berührung Ihrer Hände und Ihre volle Konzentration auf das Kind beruhigend wirkt ...

Kleine Spiele, die die Konzentration fördern, finden Sie hier ...

Klammerkette

Das bringt unruhige Zappelgeister zur Ruhe: Jedem Kind werden die Augen verbunden. Es soll aus zehn Büroklammern eine Kette bilden. Wer ist als erster fertig?

Knopfstapler

Je zwei Mitspieler bilden eine Mannschaft. Der eine Spieler legt je einen Knopf auf die gespreizten Fingerspitzen des anderen. Dann stapelt er behutsam weitere Knöpfe darauf. Der andere muss dabei die Hand ruhig halten und darf die Balance nicht verlieren.

Welches Team wird Stapelmeister?

Mikado

Manche Spiele, die manche Kinder nervös machen, sind für andere entspannend und helfen ihnen ruhig zu werden. Versuchen Sie es einmal mit Mikado, Sie werden sehen, ob ihr Kind noch zappeliger wird oder es ihm hilft ins gleichgewicht zu kommen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Backförmchen.jpg