Spiele zum Sehen

Wer lesen lernt, muss richtig sehen können. Dies setzt voraus, dass Kinder etwa beim Beobachten von Blumen und Tieren auf feine Nuancen aufmerksam gemacht werden. Beispiele: beim Marienkäfer Punkte und Beinchen zählen oder ein Baumblatt genau betrachten und beschreiben, was es von anderen unterscheidet. Dies ist eine wichtige Voraussetzung fürs spätere Aufsatzschreiben.

Getarnte Vögel

Schneiden Sie in den Farben der noch winterlich kahlen Zweige an Ihren Gartensträuchern kleine Tonkartonvögel aus. Bei immergrünen Sträuchern oder Hecken nehmen Sie grünen Karton. Befestigen Sie 20 Vögel in Hecken und Sträuchern. Ihr Kind muss genau hinschauen. Denn die Tarnung der Vögel ist perfekt. Ob es alle 20 findet?

Guckloch

Schneiden Sie in ein Blatt weißes Papier ein kleines Loch. Nun legen Sie das Papier auf die Seite eines Bilderbuchs. Ihr Kind soll erraten, was sich hinter dem Guckloch verbirgt. Schieben Sie das Loch anfangs hin und her, damit Ihr Kind es beim Raten leichter hat.

Was ist anders?

Ihr Kind soll Sie genau betrachten. Dann geht es vor die Tür. Sie verändern in der Zwischenzeit zwei oder drei Details, zum Beispiel: Brille absetzen, Haare zusammenbinden, Jacke zuknöpfen, Schnürsenkel öffnen, Gürtel ausziehen usw. Dann rufen Sie Ihr Kind wieder herein und dürfen gespannt sein, ob es die Veränderungen entdeckt.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

HEILIGE FAMILIEs.jpg