Spiele von A bis Z

In unserer Serie „Spiele von A bis Z“ stellen wir Ihnen viele schöne Spiele vor, die Kinder alleine oder mit ihren Freunden gerne spielen.

Wenn Kinder konzentriert spielen, empfinden sie eine tiefe Befriedigung, die weit über bloßes Beschäftigt sein hinausgeht. Kinder entdecken und ergreifen die Welt durch das Spiel. Spielend erobern sie sich das Verständnis für die Gesetzmäßigkeiten, in denen wir leben.

Wieviel Freude Spielen macht, warum Spielen an sich einen Wert darstellt, wie Kinder gerade im Spiel lernen und was Eltern tun können, damit Kinder sich durch viel Spielen gut entwickeln, lesen Sie hier: 

"Lieblingsspiele: Was Kinder gerne spielen und wie sie dabei für das Leben lernen".

 

Straßenspiele

KaestchenhuepfenStraßenspiele sind super, weil man nur ein Stück Kreide braucht und sie in jedem Land der Welt mit beliebig vielen Mitspielern spielen kann!

Die große Schnecke

Auf die Spielstraße wird mit bunter Kreide eine große Schnecke mit spiralenförmigem Häuschen gezeichnet. Teilen Sie die Spirale in viele Felder auf. Jedes Feld sollte so groß sein, dass ein Kinderfuß darin bequem Platz hat. Das erste Kind hüpft nun auf einem Bein von Feld zu Feld. Aber aufgepasst. Es darf dabei keine Linie berühren. Jedes Kind, das erfolgreich war, schreibt in ein beliebiges Feld seinen Namen. Dort darf es sich ausruhen, wenn es wieder an der Reihe ist. Die anderen Kinder müssen beim Hüpfen die fremden Namensfelder überspringen.

Weiterlesen...

Süßes Schloss

... ein schönes Spiel für den Abend in der Familie

Sie brauchen:

  • Viele Bauklötze
  • Einen Würfel
  • Klebesternchen
  • Einen Schokoladentaler

Die Kinder bauen aus den Klötzen ein Haus ohne Dach.

Ins Häuschen wird der Schokoladentaler gelegt.

Bekleben Sie je zwei Seiten des Würfels mit einem, zwei und drei Sternchen.

Jeder Mitspieler nimmt so viele Bauklötze fort, wie er Sterne gewürfelt hat.

Der Spieler, der den letzten Klotz abräumt, bekommt den Schokoladentaler.

Wer nach mehreren Durchgängen die meisten Taler hat, ist König und darf sich eine Geschichte wünschen.

Theateraufführung

Kleine Theateraufführung

Tipps von Eltern für Eltern

Neben gemeinsamen Spielen oder freiem Spiel finde ich es immer schön, wenn gegen Ende eines Kindergeburtstags noch einmal ein sammelndes, ruhigeres Element in den Nachmittag kommt. So gibt es bei uns (seit dem zweiten Geburtstag meines Sohnes) immer eine kleine Theateraufführung, in der ich eine Geschichte aus einem Bilderbuch oder ein Märchen aufführe. Ein einfaches Bühnenbild aus Tüchern und einigen wenigen Details - wie ein Kartonhaus, ein paar Bäume, die den Wald andeuten etc. genügen, um für die Kinder eine ganze Welt entstehen zu lassen. Die Figuren können entweder Kasperlfiguren, Holzfiguren oder einfach die Puppenstubenpüppchen „mit Verkleidung“ sein. Nach der Aufführung sind die Kinder oft so angeregt, dass sie selbst noch Theater spielen und sich gegenseitig Stücke vorführen.

Carola aus Kassel

Trommel

Wer eine richtige Kindertrommel anschaffen möchte, findet im Spielzeugladen sicher eine schöne, die eine bespannte Trommelfläche hat. Blechtrommeln sind nicht nur für die Ohren der zuhörenden Eltern zu laut, sondern auch für die Kinder selbst.

Tipp: Ein kleiner Kochtopf mit Kochlöffel ersetzt eine gekaufte Trommel.

Umfallspiel

"Umfallen lassen" macht allen Kindern Spaß. Hierfür sind Dominosteie ein herrliches Material. Bekanntlich geschieht das so, das einer den anderen gerade noch trifft und diesen auch ´zum Umfallen veranlasst, eine ganze Reihe mit Kurven darin.

Da hat doch seinerzeit ein Student in Nürnberg in 280 Stunden "Arbeit" dreihunderttausend Steine aufgestellt. nachts musste das Werk vor Mäusen geschützt werden. In achtzehn Minuten Laufzeit fiel dann der größte Teil davon fahrplanmäßig um.

Der Spieletipp stammt von Walter Kraul, einem ehemaligen Waldorflehrer und Spielehersteller und ist dem Buch "Spielen mit Erde und Feuer" entnommen, Verlag freies Geistesleben.

Wer außergewöhnliche Experimentierkästen zu Themen wie Magnetismus, Wirbel in Wasser und Luft, Licht, Farben und Finsternis sucht und Spielzeuge finden möchte,  die man einfach selber zusammenbauen und damit experimentieren kann, findet auf der Webseite der Firma Walter Kraul GmbH sicher etwas Passendes.

Verkleidungsspiele

Loewe wildWer eine Verkleidungskiste mit alten Hüten, Schals, Tüchern oder  Faschingskostümen samt Perücken etc. hat, der könnte sie gut an einem kalten Wintertag oder auch an einem verregneten Nachmittag ins Kinderzimmer stellen und der Nachmittag wäre gerettet. Gerade wenn mehrere Kinder zusammen sind, lieben sie es, sich zu verkleiden und daraus werden dann meistens wunderbare Rollenspiele.

Und wer noch keine Verkleidungskiste hat, der möchte vielleicht an solch einem Nachmittag den Auftakt dafür machen, indem er den elterlichen Kleiderschrank oder den Garderobenständer nach Kleidungsstücken durchsieht, die sich zum Verkleiden für Kinder eignen könnten. Ein paar zu große Schuhe von Mama und Papa, Hüte, Krawatten ... und vieles andere eignet sich wunderbar. Und als "Mama" oder "Papa" lässt sich der Nachmittag auch ganz unterhaltsam verbringen. Sie werden staunen wie gut sich Kinder mit solch einfachen Dingen amüsieren.

Vögel beobachten

VoegelchenaufSpatenKinder freuen sich über den Besuch von Vögeln, sei es im eigenen Garten oder auf dem Balkon. An eisigen Wintertagen kann man Vogelfutter ausstreuen oder Meisenknödel aufhängen. Als "echter Vogelkundler" versteckt man sich, verhält sich ganz ruhig, und sieht zu, wie nach und nach immer mehr Vögel zum Picken kommen. Gerade im Winter, wenn keine Blätter die Sicht behindern, macht es Kindern große Freude, dem munteren Treiben der Vögelchen zuzusehen und ihre Kunstfertigkeit beim Fliegen und Landen zu beobachten. Wenn Sie einmal mit dem Füttern begonnen haben, sollten Sie auch weiterfüttern, denn die Vögel gewöhnen sich an die Futterstelle.

Vogelfutter selber machen

Meisenglocke

MeiseSie brauchen:

250 g Kokosfett

Futtermischung für Wildvögel

oder

Rosinen, Knäckebrotbröckel,

naturbelassene Nüsse, Körner oder Sonnenblumenkerne

Wenn man vor dem Haus einen Baum stehen hat, kann man eine selber gemachte Meisenglocke hinein hängen und so vom Fenster aus das Treiben der Vögel beobachten.

Weiterlesen...

Vorhang auf

altVorhang auf" ist eine Kinderzeitschrift, die im Waldowverlag erscheint, und sich wohltuend von den üblichen Kinderzeitungen auf dem Markt abhebt. Vierteljährlich wählt Verlagsleiter Eckehard Waldow ein Thema wie "Eskimos", "Europa", "Katzen" oder "Piraten" aus. Er bereitet jedes Motto kindgerecht auf und vermittelt spielerisch viel Wissen. Liebevolle und künstlerische Zeichnungen illustrieren Kurzgeschichten, Spiele, Gedichte und Rätsel, die Kinder zum aktiven Zuhören und zur eigenen Kreativität anregen.

In einem Sonderteil, der der Kinderzeitschrift beiliegt, finden Eltern hilfreiche Hintergrundinformationen zum jeweiligen Thema.

"Ein Interview mit Eckehard Waldow lesen Sie hier".

Für weitere Informationen schreiben Sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Wahrnehmungsspiele

SinneRiechendesMaedchenanBlumeiStock 000002724687XSmallEs ist spannend, die Sinne einmal bewusst wahrzunehmen und sie im Spiel zu erleben. Tatsächlich kann man die Sinne auch trainieren, so dass man sie besser nutzen kann. Hier finden Sie Spiele zu den verschiedenen Sinneswahrnehmungen, mit denen Kinder oder auch Erwachsene ihre Sinne entdecken und üben können.

Spiele zum Hören

Von Indianern kann man manchmal Geschichten hören, wie sie ihr Ohr an den Boden legen und schon lange bevor andere Menschen überhaupt etwas hören können, hören, dass ein Reiter sich nähert, (der dann eine halbe Stunde später tatsächlich eintrifft). Auch wir hören viel mehr, als wir uns bewusst sind. Probieren Sie es mal aus ...

Weiterlesen...

Waldspiele

EichhoernchenKaufladen spielen im Wald

An strahlenden Herbsttagen, wenn die Sonne durch das gelbe Blätterdach der Bäume scheint und der herbstliche Wald bunt leuchtet, kann man auch einmal Kaufladen im Wald spielen. Vielleicht findet man einen umgestürzten Baumstamm oder einen Baumstumpf, der als Ladentheke dient, und schon kann es losgehen: Die Kinder suchen Kastanien, Nüsse, Blätter, Zapfen und Ästchen als Waren, mit kleinen Steinchen wird bezahlt.

Weiterlesen...

Wasserspiele für draußen

MaedchenmitnassenHaarenUm die Wette segeln

Einige Walnüsse werden geknackt. Jedes Kind bekommt eine halbe Schale und drückt etwas Knete hinein. In jede Nussschalenhälfte wird ein Zahnstocher als Segelmast gesteckt. Schneiden Sie mit den Kindern kleine Dreiecke als Segel aus. Jedes Kind schreibt seinen Namen auf ein Segel und klebt es am Mast fest. Und nun schwimmen die Boote um die Wette – von einem Rand des Planschbeckens zum anderen. Die Kinder schlagen mit den Händen Wellen, um die Schiffchen vorwärts zu treiben. Die Boote dürfen dabei nicht berührt werden. Welches erreicht als erstes den Beckenrand?

Ringe werfen

Legen Sie einige Plastik- oder Styropor-Ringe ins Wasser. Die Kinder stellen sich etwas entfernt vom Planschbeckenrand auf. Das erste Kind wirft drei Pingpongbälle hintereinander und versucht dabei, in die Ringe zu zielen. Die Treffer werden notiert und die Bälle wieder eingesammelt. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Wer ist nach drei Durchgängen Punktekönig?

Weiterlesen...

Bauklötze

Bauklötze dienen dazu, allerlei Sinnesfähigkeiten zu fördern: Farb- und Formsinn werden angesprochen, Tastsinn und Raumgefühl beim Bauen gebraucht, und ein Gefühl für Gewicht und Reihenfolge entwickelt. Ein Kind lernt, dass es durch eigene Kraft das Aussehen von Dingen verändern kann.

Die hier gezeigten Cubio - Steckbausteine sind Bauklötzchen, die durch die ganze Kindheit begleiten können. Im Babyalter dienen die Steckbausteine einfach als Holzklötzchen zum Spielen, nach und nach werden schwierigere Konstruktionen gewagt, bis im Kindergartenalter richtige Städte entstehen können.

 

BaukloetzeRobinieBauklötze aus Robinien-Holz                Glückskäfer nicNEU    KaufButton180px 

 

      

altBaukastenREITERHOF2

Baukasten Reiterhof von Ostheimer  oslheimer                        KaufButton180px

 

 

Baukloetze                                          Cubio Bauklötze zum Ineinanderstecken von Nic  nicKaufButton180px

Baukloetze2

Wettlaufspiele

Verrückte Wettläufe

Das macht Spaß und stärkt die Muskeln – auch die Lachmuskeln! Je zwei Kinder laufen um die Wette. Vor dem Start müssen sie ein Kärtchen ziehen. Auf jedem steht

alt

eine lustige Aufgabe, zum Beispiel mit Schwimmflossen laufen, ein Buch auf dem Kopf tragen, mit einem Luftballon zwischen den Knien watscheln, einen Tennisball auf einem Federballschläger balancieren, mit einem Spiegel in der Hand rückwärts laufen usw.

Besorgen Sie die Requisiten vorher, damit vor dem Wettlauf nicht das große Suchen losgeht..

Weiterlesen...

Wunderwichtel

Sie brauchen eine Taschenlampe. Schneiden Sie aus dünnem Papier einen Kreis aus, der so groß ist wie die Scheibe der Taschenlampe. Aus dem Papierkreis schneiden Sie nun Augen, Nase und einen lachenden Mund heraus. Das Papiergesicht wird mit durchsichtigem Klebeband auf der Taschenlampenscheibe befestigt. Verdunkeln Sie abends das Kinderzimmer, knipsen Sie die Taschenlampe an und lassen Sie den Wunderwichtel an Decke und Wand spazieren gehen. Natürlich erzählt er den Kindern dazu eine spannende Geschichte.

Zahlenbingo

Jeder Mitspieler zeichnet ein Quadrat mit 16 Feldern auf ein Blatt Papier. In jedes Feld schreibt er eine beliebige Zahl zwischen 1 und 6. Auf dem Tisch liegen Knöpfe. De erste Spieler würfelt und deckt die Zahl auf dem Bingo-Quadrat mit einem Knopf ab. Steht eine Zahl nicht auf dem Feld oder ist sie bereits abgedeckt, würfelt der nächste Spieler weiter. Wer es schafft, als erster eine Reihe (vier Felder) senkrecht, waagerecht oder diagonal mit Knöpfen abzudecken, ruft „Bingo" und hat gewonnen.

Besuchen Sie uns auch auf facebook

Unsere Partner

Ostheimer Schaeferlogo xsOstheimer Holzspielzeug

 

 

 

nicNEUnic Spiel + Art
Walter Kraul

 

 

 

AHS-Spielzeug
Lautenbach e.V.

Händler-Login



Newsletter

Name

Email

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Unser Newsletter wird 1x monatlich verschickt und ist jederzeit leicht abbestellbar.

Puppenfamilie.jpg